Seite auswählen

«Spitalstandard»
Der Schweizer Datenmanagement-Standard
für Spitalbauten

Ein unverzichtbares Werkzeug für Besteller und Betreiber von Immobilien im Healthcare-Bereich, welche Wert auf die Dokumentation ihrer Gebäude und Anlagen legen.

Der «Spitalstandard» bietet ein umfangreiches Werk von Richtlinien, Leitfäden und Werkzeugen für die bedürfnisgerechte Dokumentation und Archivierung von Bauwerken und Bauprozessen. Anwender dieses Standards sind Organisationen, die sich mit dem Bau und der Bewirtschaftung von Immobilien im Healthcare-Bereich auseinandersetzen und Wert auf eine organisierte und nachhaltige Dokumentation legen. Gemeinsam prägen sie die weitere Entwicklung des Standards mit ihren praxisorientierten Bedürfnissen und geben damit ihr Wissen und ihre Erfahrungen an alle anderen Anwender weiter.

Welchen Nutzen bietet der «Spitalstandard»?

Der «Spitalstandard» wird von Spitälern für Spitäler entwickelt. Das Produkt und der daraus resultierende Nutzen orientiert sich an den Bedürfnissen jener.

Standardisieren – Aufbauen und pflegen einer zugeschnittenen Dokumentation

  • Einheitliche und vollständige Dokumentation von Bauprojekten und Bauwerken
  • Aufgeräumtes Archiv
  • Informationstransfer zwischen Bau und Bewirtschaftung
  • Einfaches Auffinden von Informationen
  • Werterhaltung der beschafften Informationen

Vergleichen – Innerhalb oder untereinander

  • Homogene Datenbasis für ein Flächenmanagement, die Instandhaltung und weitere FM-Prozesse
  • Vertrauenswürdige Kenndaten und Indikatoren
  • Unverzichtbare Grundlage für die Teilnahme an Benchmarks

Lernen – Erfahrungen anderer nutzen

  • Von den Erfahrungen von anderen gleichgesinnten Bauherren profitieren
  • Gegenseitiger Erfahrungsaustausch an gemeinsamen Anlässen
  • Produkte und Werkzeuge gegenseitig weitergeben
  • Miteinander den Standard weiterentwickeln

Welche Handlungsfelder deckt der «Spitalstandard» ab?

Der «Spitalstandard» bietet Ihnen umfassende Hilfsmittel
für die Festlegung und Beschaffung von Projektdokumentationen,
sowie für die Pflege der gesamten Bauwerksdokumentation.

Informationsbedarf

Mit dem «Spitalstandard» erhalten Sie eine Empfehlung, welche relevanten Informationen benötigt werden, um Ihre Immobilien nachhaltig zu bewirtschaften und Nachvollziehbarkeit zu schaffen.

Beauftragte betreuen

Je besser die beauftragten Fachplaner und Architekten den «Spitalstandard» und dessen Methoden kennen, desto höher ist die Qualität der resultierenden Dokumentation.

Ablagekonzept

Der «Spitalstandard» zeigt Ihnen auf, wie Ihre Ablagestrukturen von Dokumenten und Daten in Zukunft aussehen könnten.

Definition
Planung – Projektierung – Realisierung
Ablage
Bewirtschaftung

Projektdokumentation definieren

Mit dem «Spitalstandard» sind Sie in Zukunft in der Lage, eine Dokumentation nach Ihren Vorstellungen bei den Projektbeteiligten zu bestellen.

Projektdokumentation beschaffen und prüfen

Der «Spitalstandard» bietet alle notwendigen Hilfsmittel, damit Sie die bestellte Dokumentation ressourcenschonend beschaffen, prüfen und ablegen können.

Dokumentation pflegen

Damit Sie lange Freude an der neuen Dokumentation haben, braucht sie Pflege. Der «Spitalstandard» bietet Ihnen hierzu entsprechende Methoden und Werkzeuge.

Definition

Informationsbedarf

Mit dem «Spitalstandard» erhalten Sie eine Empfehlung, welche relevanten Informationen benötigt werden, um Ihre Immobilien nachhaltig zu bewirtschaften und Nachvollziehbarkeit zu schaffen.

Planung – Projektierung – Realisierung

Projektdokumentation definieren

Mit dem «Spitalstandard» sind Sie in Zukunft in der Lage, eine Dokumentation nach Ihren Vorstellungen bei den Projektbeteiligten zu bestellen.

Planung – Projektierung – Realisierung

Beauftragte betreuen

Je besser die beauftragten Fachplaner und Architekten den «Spitalstandard» und dessen Methoden kennen, desto höher ist die Qualität der resultierenden Dokumentation.

Planung – Projektierung – Realisierung

Projektdokumentation beschaffen und prüfen

Der «Spitalstandard» bietet alle notwendigen Hilfsmittel, damit Sie die bestellte Dokumentation ressourcenschonend beschaffen, prüfen und ablegen können.

Ablage

Ablagekonzept

Der «Spitalstandard» zeigt Ihnen auf, wie Ihre Ablagestrukturen von Dokumenten und Daten in Zukunft aussehen könnten.

Bewirtschaftung

Dokumentation pflegen

Damit Sie lange Freude an der neuen Dokumentation haben, braucht sie Pflege. Der «Spitalstandard» bietet Ihnen hierzu entsprechende Methoden und Werkzeuge.

Was Sie sonst noch alles über den «Spitalstandard» wissen sollten!

Sie haben nun einen ersten Eindruck des «Spitalstandards» erhalten.
Gerne beantworten wir weitere Fragen in einem persönlichen Gespräch. Hier aber trotzdem noch ein paar wichtige Informationen, welche Sie wissen sollten.

Verwendete Standards

Folgende Standards werden berücksichtigt:

  • KBOB/IPB Empfehlung „Bauwerksdokumentation im Hochbau“
  • Produkte von CADexchange
  • Layerorganisation orientiert am SIA-Merkblatt 2014
  • Flächendefinition nach SIA 416 / d0165
  • eBKP-H vom CRB für BIM
  • KBOB-Planervertrag
  • Prozess-Leistungsmodell ProLeMo von IFMA Schweiz

Datenmanagement-Handbuch

Der «Spitalstandard» wird als Online-Handbuch angeboten:

  • Allgemeine Bestimmungen und Leitfäden
  • Umfang Virtuelles Bauwerk
  • Vertragswerke / rechtliche Vorgaben
  • Richtlinien (CAD/CAFM/BIM)
  • Anhänge zu den Richtlinien
  • Kennzeichnungssysteme
  • Prozesse und Rollen
  • Formulare und Checklisten
  • Musterdokumente und Vorlagen
  • Weitere Dokumente und Notizen

Kosten

Die Kosten für den «Spitalstandard» setzen sich folgendermassen zusammen:

  • Einmalige Anschaffung CHF 3‘000
  • Jährliche Gebühr CHF 500
  • Individualisierung ab CHF 4‘000

Referenzen

Suchen Sie Hilfe bei der Einführung?

Die Firma CADMEC AG berät Sie gerne bei der Einführung des «Spitalstandards» und unterstützt Sie auch darüber hinaus tatkräftig. Unser Team hat gemeinsam über 100 Jahre Erfahrung im Umgang mit der Dokumentation von Anlagen und Gebäuden gesammelt und freut sich, auch Sie fachkundig zu begleiten.

Unsere Kernkompetenzen: Die Leidenschaft zum virtuellen Bauwerk

Vektorisieren von Papierplänen | Aufbereiten von CAD-Plänen für ein CAFM-System
Erheben von Anlage- und Gebäudedaten | Daten- und Archivpflege
Reorganisation von Archiven und Datenbeständen | Beschaffung von Projektdokumentationen
Qualitätsprüfung, Beratung und Datenmanagement im Bereich CAD, CAFM, BIM

Antragsformular für den Beitritt zum Spitalstandard

Hinweis: Mit diesem Antragsformular verpflichten Sie sich noch nicht für den definitiven Beitritt.

15 + 5 =